Schloss NeuensteinSchloss Neuenstein

Das Schloss Neuenstein wurde in staufischer Zeit als Wasserburg – auf einem Sandsteinfelsen in einem Sumpfgebiet – erbaut und gelangte um 1300 in den Besitz der Grafen von Hohenlohe.

Im 16. Jahrhundert wurde es von Graf Ludwig Casimir zur Residenz im Stil der Renaissance ausgebaut.

Nach Aufgabe des Schlosses um 1700 als Wohnsitz der Familie, diente das Gebäude lange Jahre verschiedenen sozialen Zwecken, bevor 1878 das Museum eröffnet wurde.

1906 wurde das Schloss von Baumeister Bodo Ebhardt gründlich renoviert und erhielt sein heutiges prachtvolles Äußeres.

 

Das Museum

Das Schloss Neuenstein beherbergt Sammlungen und Inventare aus insgesamt sieben Hohenloher Schlössern. Das Museum gibt so einen breiten Überblick der Geschichte des Hohenloher Landes und seiner namensgebenden Familie.

Reichhaltige Sammlungen bieten einen hervorragenden Überblick über Kunst und Geschichte von Hohenlohe-Franken. Die zum Teil aus der Spätgotik stammenden Wohnräume sind jeweils im Stil einer Epoche mit Möbeln, Bildern, sakralen Kunstwerken und Gebrauchsgegenständen ausgestattet.

Der zeitliche Bogen erstreckt sich von der Renaissance über das Barock bis zur Zeit des Empire und des Biedermeier.
Ausgrabungsfunde aus den beiden römischen Kastellen in Öhringen und seiner Umgebung sind ebenfalls ausgestellt.

Schlossküche

Eine besondere Attraktion ist die spätmittelalterliche und voll funktionsfähige Schlossküche.

Schlossküche

Kunst- und Raritätenkabinett

Das Kunst und Raritätenkabinett zeigt Exponate höchster Qualität sowie Kuriositäten und Erinnerungsstücke. Darunter prachtolle Elfenbeinschnitzereien, den einzig erhaltenen Hut von König Gustav II. Adolf von Schweden (1594-1632) und einen Schuh der Kaiserin Katharina der Großen (1729-1796).
Als kuriose Besonderheit ist im Museum der mit 190 Gramm angeblich größte Blasenstein der Welt zu bestaunen.

Kaisersaal

Der Kaisersaal enthält eine umfassende Waffensammlung, umrahmt von Jagdtrophäen.
Aus der Barockzeit wird eine Auswahl origineller Schlitten gezeigt.

Rittersaal

Im prachtvoll ausgestatteten Rittersaal finden heute Aufführungen im Rahmen der Konzertreihe des Hohenloher Kultursommers statt.

Rittersaal

Hohenlohe-Zentralarchiv

Das ebenfalls im Schloss untergebrachte Hohenlohe-Zentralarchiv steht als größtes Privatarchiv Wissenschaftlern und Heimatforschern zur Verfügung.